Aktuelles

Dezember 2021

Der Kälberjahrgang dieses Jahr hat sich gut auf der Weide entwickelt und wir sind sehr zufrieden mit den Zunahmen. Das beste Kuhkalb ist Frauke, Chicmod P x Franca (Herkules), sie war den ganzen Sommer über nur auf den Naturschutzflächen an der Weser und hat dort ohne Zufütterung 1550 g/TZ erreicht.

Unser bester Bulle ist Jacobi Pp, Jacob PS x Orchidee (Fandango), er hat eine tägliche Zunahme von knapp 1650 g/TZ.
Frauke, Chic Mod P x Franca (Herkules), mit 6 Monaten
Frauke, Chic Mod P x Franca (Herkules), mit 6 Monaten
Jacobi Pp, Jacob PS x Orchidee (Fandango), mit 12 Monaten
Jacobi Pp, Jacob PS x Orchidee (Fandango), mit 12 Monaten

November 2021

Bei uns hat vor vier Wochen die neue Abkalbesaison begonnen und es bevölkern schon gut 20 Kälber unseren Stall. Insgesamt erwarten wir 43 Abkalbungen von den Belegbullen Jacob Ps, New Year P, Pepito Pp, Oleron RS Pp, Rodin und Mister PP.

Einige sehr schöne und interessante Kälber haben wir schon und sind gespannt was wir den Winter über noch an Kälbern bekommen.

September 2021

Naturschutz ist in der aktuellen Zeit ein wichtiges und präsentes Thema. Mutterkuhhaltung mit Beweidung stellt vor diesem Hintergrund für Grünland eine sehr passende Nutzungsform dar und stärkt zudem das Artenreichtum der Insekten und anderer Tiere. Auch auf unserem Betrieb bewirtschaften wir über die Hälfte der Flächen unter extensiven Auflagen. An der Weser unterliegen die Flächen dem Storchenschutzprogramm, womit es Fristen für Mäh- und Beweidungszeiten gibt, um Störche und Bodenbrüter zu unterstützen. Auf diesen Weiden gibt es auch einige Teiche und Biotope, die zusätzlich für viele Tiere einen Lebensraum darstellen.

Auf anderen Flächen gibt es beispielsweise ein Programm für den Rotmilan, welches dazu dienen soll ihn in der Nahrungssuche zu unterstützen. Zusätzlich gibt es Randstreifen und Mäh- und Beweidungsfristen, die den Bodenbrütern das ganze Jahr über Schutz bieten soll.
Insgesamt lässt sich also sagen, dass sich Mutterkühe und eine extensive Nutzung von Grünland bestens vereinbaren lassen und die Mutterkuhhaltung somit einen großen Einfluss auf den Erhalt der Artenvielfalt hat.

August 2021

Seit letztem Jahr neu bei uns im Bestand ist Oleron RS Pp. Er stammt aus der bekannten französischen Zuchtstätte Riotte und hatte schon in einem Betrieb in Niedersachsen gedeckt, bevor wir ihn übernommen haben. 

Seine Abstammung und Hornlosigkeit ist sehr interessant und noch nicht in Deutschland verbreitet. Sein Vater ist Littlerock P, über diesen kommt auch die Hornlosigkeit. Es stehen aber auch Bullen wie Soprano und Meillard mit auf der Vaterseite. Seine Mutter Deborah-RS ist eine sehr rahmige, langlebige und produktive Kuh in der Herde Riotte. Ihr Vater ist der bekannte Bulle Victoriuex.

Oleron RS Pp selber zeigt seine Vorzüge im Rahmen, seiner Ausgeglichenheit und äußerst guten Klauen. Aufgrund seiner guten Abkalbeergebnisse auf dem Betrieb davor, haben wir ihn im Winter auf unseren Färsen eingesetzt und erwarten ab November dann die Kälber von ihm.

Oleron RS Pp, Littlerock P x Deborah-RS (Victorieux),  mit 3 Jahren
Oleron RS Pp, Littlerock P x Deborah-RS (Victorieux), mit 3 Jahren

August 2021

Eines unserer besten und interessantesten Bullenkälber dieses Jahr ist Fontane. Er ist der erste Sohn des französischen Besamungsbullen Fondateur (Acuba) in Deutschland. Seine Mutter Isabelle (Fakir), stammt aus Luxemburg und hat bisher jedes Jahr durch ihre exzellente Milchleistung eines der besten Kälber im Jahrgang. Dies spiegelt sich in ihrem RZF-Wert von 116 wieder. Fontane selber zeigt ein sehr gutes Wachstum, viel Körperbreite und vor allem Beckenbreite. Zudem präsentiert er sich fleischbetont, besonders in Rücken, Becken und Keule. Er ist durch seine Abstammung ein interessanter Bulle für Zuchtbetriebe, zudem er auch Ataxie und Doppelendergen frei ist.

Fontane, Fondateur x Isabelle (Fakir), mit 4 Monaten
Fontane, Fondateur x Isabelle (Fakir), mit 4 Monaten
Fontane, Fondateur x Isabelle (Fakir), mit 4 Monaten
Fontane, Fondateur x Isabelle (Fakir), mit 4 Monaten

Juli 2021

Ein Teil unseres Rinderjahrgangs vom letzten Jahr ist auf den Bildern zu sehen. Die Rinder wachsen gut mit dem Grundfutter auf der Weide und zeigen sich gut entwickelt im Rahmen. Im kommenden Winter werden sie dann belegt.

Hidaya, Love P x Hille (Fox-Trot) mit 20 Monaten
Hidaya, Love P x Hille (Fox-Trot) mit 20 Monaten
Fantasia Pp, New Year P x Famose (En Voiture) mit 17 Monaten
Fantasia Pp, New Year P x Famose (En Voiture) mit 17 Monaten
Helena Pp, New Year P x Heike (Apache) mit 17 Monaten
Helena Pp, New Year P x Heike (Apache) mit 17 Monaten
Frieda Pp, Jacob Ps x France (Cadeau) mit 14 Monaten
Frieda Pp, Jacob Ps x France (Cadeau) mit 14 Monaten

Mai 2021

Der Kälberjahrgang dieses Jahr entwickelt sich auch auf der Weide sehr gut weiter. Ein Teil der älteren Kuhkälber ist auf den Bildern zu sehen, die jüngeren Kälber werden in ein paar Wochen folgen. Bei den Abkalbungen haben wir mehr Bullenkälber als Kuhkälber bekommen. Wir sind aber sehr zufrieden mit unseren Kälbern und sind gespannt auf die weitere Entwicklung von ihnen.

Auch die ersten Kälber von Pepito Pp machen einen super Eindruck und Hoffnung auf sehr viel Potenzial. 

Hillary Pp, Jacob Ps x Hille (Fox-Trot), mit 5 Monaten
Hillary Pp, Jacob Ps x Hille (Fox-Trot), mit 5 Monaten
Udele Pp, Jacob Ps x Udine (Conradi P), mit 5 Monaten
Udele Pp, Jacob Ps x Udine (Conradi P), mit 5 Monaten
Urelie P, New Year P x Ursanne Pp (Hokus Pp), mit 4 Monaten
Urelie P, New Year P x Ursanne Pp (Hokus Pp), mit 4 Monaten
Amber P, New Year P x Amelie Pp (Conradi P), mit 4 Monaten
Amber P, New Year P x Amelie Pp (Conradi P), mit 4 Monaten
Frauke, Chic Mod P x Franca (Herkules), mit 2 Monaten
Frauke, Chic Mod P x Franca (Herkules), mit 2 Monaten

Mai 2021

Unser Deckbulle Jacob Ps präsentiert sich in seinem Alter von 3,5 Jahren im Deckeinsatz in einer guten Kondition. Sein zweiter Kälberjahrgang wächst heran und wir sind sehr zufrieden mit seiner Vererbung. Seine Nachzucht zeichnet sich durch eine gute Länge, ein korrektes Skelett und durch einen sehr ruhigen Charakter aus. Wir freuen uns weiterhin auf die Nachzucht in den nächsten Jahren von Jacob Ps.

Jacob Ps
Jacob Ps
Jacob Ps
Jacob Ps

April 2021

Seit Anfang April sind unsere Tiere dieses Jahr wieder auf der Weide. Trotz milder Temperaturen kommt das Grünland langsam in Gang und die Rinder können sich am frischen Gras erfreuen. Der aktuelle Kälberjahrgang entwickelt sich sehr gut und wird in den nächsten Wochen in Form von Bildern präsentiert. 

Februar 2021

Die Fleischrindertage liegen nun hinter uns und auch zu Corona-Zeiten konnte diese Veranstaltung, unterstützt durch die Online-Auktion, erfolgreich absolviert werden. 

Die drei von uns aufgetriebenen Bullen wurden alle passend verkauft. Melvin geht in die Absetzerproduktion nach Mecklenburg-Vorpommern. Nelson Pp deckt nun im südlichen Niedersachsen und Newton Pp kommt auf einem Betrieb in Hessen zum Einsatz. 

Wir wünschen allen Käufern viel Erfolg mit den neuen Bullen.

Melvin, Men x Urlanda (Herkules)
Melvin, Men x Urlanda (Herkules)
Nelson Pp, New Year P x Urte (Taylor)
Nelson Pp, New Year P x Urte (Taylor)
Newton Pp, New Year P x Urane (Capitol P)
Newton Pp, New Year P x Urane (Capitol P)

Februar 2021

Die niedersächsischen Fleischrindertage stehen am 12. und 13. Februar an. Wir sind mit 3 Bullen in der Auktion dabei. Dieses Jahr als Besonderheit, die Möglichkeit die Auktion online zu verfolgen, mitzubieten und die Bullen so zu ersteigern.

Den Katalog und Informationen finden Sie unter:

https://masterrind.auction/de/auktionen    

 

Bei Fragen oder Interesse können Sie sich auch gerne bei uns melden.

 

Unser erster Bulle ist Melvin, Men x Urlanda (Herkules). Er ist rein gehörnt gezogen und war das erste Kalb von Urlanda. Er ist ein mittelrahmiger und typvoller Bulle, der aus einer funktionellen Mutterlinie stammt.

Melvin, Men x Urlanda (Herkules) Katalognummer 145
Melvin, Men x Urlanda (Herkules) Katalognummer 145

Unser zweiter Bulle ist Nelson Pp, New Year P x Urte (Taylor). Er hat eine gute Länge in der Mittelhand und eine gut ausgeprägte Bemuskelung. Seine Mutter Urte hat vor kurzem das 10. Mal gekalbt, sie ist eine sehr produktive und problemlose Kuh.

Nelson Pp, New Year P x Urte (Taylor) Katalognummer 147
Nelson Pp, New Year P x Urte (Taylor) Katalognummer 147

Unser dritter Bulle ist Newton Pp, New Year x Urane (Capitol P). Er ist ein leistungsstarker, breiter und gut bemuskelter Bulle. Zudem zeigt er eine schöne Länge und einen guten Typ. Er stammt wie die anderen beiden Bullen aus der gleichen und produktiven Mutterlinie.

Newton Pp, New Year P x Urane (Capitol P) Katalognummer 150
Newton Pp, New Year P x Urane (Capitol P) Katalognummer 150

Dezember 2020

Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr.

Dezember 2020
Bei der Zuchtwertschätzung gab es dieses Jahr für uns wieder erfreuliche Ergebnisse. Unsere beste Kuh dieses Jahr ist Isa-Chic, Chic x Isabelle (Fakir), mit einem RZF-Wert von 118. Sie stammt aus einer leistungsstarken und milchreichen Mutterlinie.
Unser bester Deckbulle ist Jacob Ps, Jaguar x Maisonne Pp (Carnot Pp), mit einen RZF-Wert von 114. In seinem ersten Jahrgang dieses Jahr zeigten sich viele schöne und wüchsige Kälber.
Den besten Zuchtwert in unserer Herde mit 121 hat unser neue Bulle Rodin, Nirvana x Miami (In Genial). Durch seine starke Eigenleistung und die guten Eltern kommt er zu diesem sehr hohen RZF-Wert.
Außerdem haben wir noch viele weitere Tiere mit sehr guten Zuchtwerten in unserer Herde.
Isa-Chic, Chic x Isabelle (Fakir), mit 4 Jahren. RZF-Wert 118
Isa-Chic, Chic x Isabelle (Fakir), mit 4 Jahren. RZF-Wert 118
Jacob Ps, Jaguar x Maisonne Pp (Carnot Pp), mit 30 Monaten. RZF-Wert 114
Jacob Ps, Jaguar x Maisonne Pp (Carnot Pp), mit 30 Monaten. RZF-Wert 114
Rodin, Nirvana x Miami (In Genial), mit 11 Monaten. RZF-Wert 121
Rodin, Nirvana x Miami (In Genial), mit 11 Monaten. RZF-Wert 121
November
Anfang November begann bei uns wieder die neue Abkalbesaison. Hille (Fox-Trot) machte mit der kleinen Hillary Pp den Anfang. Ihr Vater ist unser Deckbulle Jacob Ps und wir sind froh über dieses interessante und gesunde Kuhkalb.
Insgesamt erwarten wir in den nächsten Monaten 39 Abkalbungen mit vielen interessanten Belegungen, von 9 unterschiedlichen Bullen, teils Deckbullen und teils Besamung.
Hille (Fox-Trot) mit Hillary Pp (Jacob Ps)
Hille (Fox-Trot) mit Hillary Pp (Jacob Ps)
Hillary Pp (Jacob Ps x Hille)
Hillary Pp (Jacob Ps x Hille)

November 2020

Unser neuer Deckbulle Rodin zeigt sich mit seinen knapp 11 Monaten mit einer sehr guten Entwicklung und schönen Ausstrahlung. Rodin stammt aus der renommierten Zuchtstätte von Bernfried Brinker und hat die Abstammung Nirvana x Miami (In Genial).

Sein aus Frankreich stammender Vater Nirvana ist ein Ausnahmebulle mit einer sehr guten Vererbung. Seine Nachzucht ist stark in der Entwicklung, der Bemuskelung und vor allem der Beckenbreite.

Seine Mutter Miami stammt ebenfalls aus Frankreich und ist eine typvolle Kuh mit besten Produktionseigenschaften. Sie ist gut ihm Rahmen, hat ein breites und langes Becken und ein schönes Euter mit einer sehr guten Milchleistung.

Rodin selber war schon auf der Bundesschau erfolgreich, dort konnte er einen Gruppensieg erzielen und stand in der Auswahl des Siegerbullen unter den letzten 4 Kandidaten. Er ist ein typstarker und harmonischer Bulle, der in allen Merkmalen absolut überzeugen kann. Er ist eine qualitative Bereicherung für unsere Herde und wir erhoffen uns in der Vererbung vor allem, dass er mit seiner Nachzucht die weiblichen Tiere in unserer Herde verbessert.

Rodin mit 11 Monaten
Rodin mit 11 Monaten
Rodin mit 10 Monaten Foto: Schulte
Rodin mit 10 Monaten Foto: Schulte

Oktober 2020

Anfang November startet bei uns wieder die neue Kalbesaison und dann kommen die ersten Kühe in den Stall. Hier ein paar Bilder der Kühe die in den nächsten Wochen kalben. Sie zeigen sich in einer guten Kondition und wir sind gespannt auf viele interessante Anpaarungen.

Hille, Fox-Trot x Heike (Apache)
Hille, Fox-Trot x Heike (Apache)
Isa-Chic, Chic x Isabelle (Fakir)
Isa-Chic, Chic x Isabelle (Fakir)
Ullala,  Fox-Trot x Utica (Friedrich)
Ullala, Fox-Trot x Utica (Friedrich)
Udine, Conradi P x Urte (Taylor)
Udine, Conradi P x Urte (Taylor)
Urlanda, Herkules x Urte (Taylor)
Urlanda, Herkules x Urte (Taylor)
Nekita Pp, Capitol P x Nene (Spratt P)
Nekita Pp, Capitol P x Nene (Spratt P)

September

Nach der Trockenheit im Sommer werden unsere Weiden langsam grün und die Tiere finden wieder etwas frisches zum Fressen. Die diesjährigen Bullenkälber präsentieren sich wenige Wochen vor dem Absetzen gut in Kondition, mit einer passenden Entwicklung. Ein paar der älteren Jungs sind schonmal auf den Bildern zu sehen, im Winter stehen sie dann als Deckbullen zum Verkauf. Väter der älteren Bullenkälber sind unsere Deckbullen Men und New Year P.

Mentor, Men x Isa-Chic (Chic) mit 9 Monaten
Mentor, Men x Isa-Chic (Chic) mit 9 Monaten
Medoc, Men x Ullala (Fox-Trot) mit 9 Monaten
Medoc, Men x Ullala (Fox-Trot) mit 9 Monaten
Nexus P, New Year P x Celia PP (Conradi P) mit 8 Monaten
Nexus P, New Year P x Celia PP (Conradi P) mit 8 Monaten
Newton Pp, New Year P x Urane (Capitol P) mit 8 Monaten
Newton Pp, New Year P x Urane (Capitol P) mit 8 Monaten
Melvin, Men x Urlanda (Herkules), mit 8 Monaten
Melvin, Men x Urlanda (Herkules), mit 8 Monaten

Juli 2020

Unser Deckbulle Jacob Ps, Jaguar x Maisonne Pp (Carnot Pp), zeigt sich mit seinen 30 Monaten bestens entwickelt und in einer sehr guten Kondition im Deckeinsatz. Durch seine Scurs (Wackelhörner) wirkt er trotz der genetischen Hornlosigkeit, vom Kopf her wie ein gehörnter Bulle. Seine Vorzüge hat er in der Bemuskelung, der Beckenbreite und vor allem im Rassetyp. Die ersten Kälber dieses Jahr machen auch viel Hoffnung, besonders die weiblichen. Sie werden leicht geboren, haben ein gutes Wachstum und einen sehr schönen Typ. Wir sind gespannt was Jacob Ps uns die nächsten Jahre noch an Nachzucht bringen wird.

Jacob PS, Jaguar x Maisonne Pp (Carnot Pp), mit 30 Monaten
Jacob PS, Jaguar x Maisonne Pp (Carnot Pp), mit 30 Monaten
Jacob Ps, Jaguar x Maisonne Pp (Carnot Pp), mit 30 Monaten
Jacob Ps, Jaguar x Maisonne Pp (Carnot Pp), mit 30 Monaten

Juli 2020

Von unserem Kälberjahrgang letztes Jahr haben wir einen großen Teil der weiblichen Nachzucht behalten um unsere Herde mit ihnen zu ergänzen. Sie stammen aus vielen unterschiedlichen Vater- und Mutterlinien und erweitern somit die genetische Vielfalt in unserem Bestand. Wir sind sehr zufrieden mit ihnen und sind gespannt auf die weitere Entwicklung.

Orelia, Japon P x Orchidee (Fandango) mit 20 Monaten
Orelia, Japon P x Orchidee (Fandango) mit 20 Monaten
Pamela, Loyd x Glocke (Fakir), mit 19 Monaten
Pamela, Loyd x Glocke (Fakir), mit 19 Monaten
Fabiola, Emanuel P x Famose (En Voiture), mit 19 Monaten
Fabiola, Emanuel P x Famose (En Voiture), mit 19 Monaten
Baronesse Pp, Men x Ballerina Pp (Capitol P), mit 16 Monaten
Baronesse Pp, Men x Ballerina Pp (Capitol P), mit 16 Monaten
Beatrix, Saone x Bavaria (Bol), mit 15 Monaten
Beatrix, Saone x Bavaria (Bol), mit 15 Monaten
Amarena, Men x Amira (Taylor), mit 14 Monaten
Amarena, Men x Amira (Taylor), mit 14 Monaten
Freixenet Pp, Loisir P x France (Cadeau), mit 14 Monaten
Freixenet Pp, Loisir P x France (Cadeau), mit 14 Monaten
Guiletta Pp, Loisir P x Gulla (Faubourg), mit 13 Monaten
Guiletta Pp, Loisir P x Gulla (Faubourg), mit 13 Monaten

Mai 2020

Unsere älteren Kälber sind auf der Weide gut gewachsen und lassen weiterhin auf eine gute Entwicklung hoffen. Die Töchter von Emanuel P zeigen sich im Rahmen sehr stark ausgeprägt und auch die ersten Töchter von New Year P präsentieren sich sehr gleichmäßig und harmonisch.

Hidaya, Love P x Hille (Fox-Trot), mit 7 Monaten
Hidaya, Love P x Hille (Fox-Trot), mit 7 Monaten
Orient Pp, New Year P x Orchidee (Fandango),  mit 5 Monaten
Orient Pp, New Year P x Orchidee (Fandango), mit 5 Monaten
Fantasia Pp, New Year P x Famose (En Voiture), mit 5 Monaten
Fantasia Pp, New Year P x Famose (En Voiture), mit 5 Monaten
Helena Pp, New Year P x Heike (Apache), mit 4 Monaten
Helena Pp, New Year P x Heike (Apache), mit 4 Monaten
Urella P, Emanuel P x Ursanne Pp (Hokus Pp), mit 4 Monaten
Urella P, Emanuel P x Ursanne Pp (Hokus Pp), mit 4 Monaten
Amilia, Emanuel P x Amelie Pp (Conradi P), mit 4 Monaten
Amilia, Emanuel P x Amelie Pp (Conradi P), mit 4 Monaten
Insa Pp, New Year P x Indira (Capitol P), mit 4 Monaten
Insa Pp, New Year P x Indira (Capitol P), mit 4 Monaten

Mai 2020

Ende März ging es für unsere Rinder schon auf die Weide. Durch die guten Aufwüchse dieses Jahr, zeigen sich die Tiere in guter Kondition. Unser neuer Bulle Pepito P hat bereits die ersten Färsen gedeckt und zeigt sich in einer guten Verfassung und Entwicklung. Die drei tragenden Färsen haben sich ebenfalls gut entwickelt über den Winter und zeigen sehr gute Veranlagungen. wir sind gespannt auf die ersten sehr interessanten Kälber aus diesen Anpaarungen im kommenden Winter.

Pepito Pp, Leonadro P x Litchi (Hidalgo) mit 16 Monaten
Pepito Pp, Leonadro P x Litchi (Hidalgo) mit 16 Monaten
Ofelia Pp, Chic x Katrine Pp (Chivas P) mit 25 Monaten
Ofelia Pp, Chic x Katrine Pp (Chivas P) mit 25 Monaten
Birte, Loisir P x B.Idiocy (Fakir) mit 24 Monaten
Birte, Loisir P x B.Idiocy (Fakir) mit 24 Monaten
Olanda Pp, Loisir P x Olabella (Bobino) mit 24 Monaten
Olanda Pp, Loisir P x Olabella (Bobino) mit 24 Monaten

März 2020

Pepito Pp heißt unser neuer Deckbulle. Er stammt aus Frankreich und wurde von Earl Alexandre gezogen. Er hat die interessante Abstammung, Leonardo Pp x Litchi (Hidalgo). Mit dieser Genetik bietet er eine sehr wenig in Deutschland verbreitete Hornloslinie, die zurück geht auf seinen Urgroßvater Gallway-RS Pp. Sein Vater Leonardo Pp zeigt sich mit einer sehr guten Bemuskelung, einem korrekten Skelett und wird auf dem Betrieb Alexandre vor allem auf Färsen eingesetzt. Die Nachzucht von Leonardo Pp konnte auf der Schau in Metz auch schon einmal als beste Kollektion gewinnen und das als hornlose Nachzucht gegen die gehörnten.

Seine Mutter Litchi ist eine junge Kuh mit besten Becken, einem gutem Fleischansatz und Milchleistung. Sie stammt aus einer funktionellen und produktiven Mutterlinie. Muttersvater Hidalgo stammt aus dem bekannten Betrieb Gaec Cadoux und geht auf den Bullen Aucuba RVS zurück.

Pepito selbst zeigt einen guten Typ, eine ausgeglichene Bemuskelung und ein korrektes Skelett. Außerdem kann er vor allem durch seinen sehr ruhigen Charakter überzeugen. Bei uns wird er vorrangig auf Färsen eingesetzt, da er in seinen Linien beste und sichere Kalbeeigenschaften besitzt. Wir hoffen, dass er uns in den nächsten Jahren viele gute und interessante Kälber bringt.

Pepito Pp mit 14 Monaten
Pepito Pp mit 14 Monaten
Pepito Pp mit 14 Monaten
Pepito Pp mit 14 Monaten

Februar 2020

Die niedersächsischen Fleischrindertage liegen hinter uns. Mit Embargo, Emanuel P x Isabelle (Fakir), konnten wir einen 1a Platz erzielen und standen in der Endauswahl des Siegerbullen unter den besten vier Charolais von über 50 Bullen in Verden. Seine Vorzüge hatte er in der Bemuskelung und den Zunahmen von über 1600 g/TZ.

In der Auktion konnten alle vier Bullen verkauft werden. Embargo und Empereur PP gehen nach Brandenburg in die Absetzerproduktion, Merkur Pp geht nach Bayern in die Zucht und Eminenz Pp deckt nun in einem Herdbuchbetrieb in Niedersachsen.

Embargo, Emanuel P x Isabelle (Fakir) Foto: Schulte
Embargo, Emanuel P x Isabelle (Fakir) Foto: Schulte
Eminenz Pp, Emanuel P x Amelie Pp (Conradi P)
Eminenz Pp, Emanuel P x Amelie Pp (Conradi P)
Empereur PP, Emanuel P x Talina Pp (Conradi P)
Empereur PP, Emanuel P x Talina Pp (Conradi P)

Februar 2020

Die Fleischrindertage in Verden am 14 und 15 Februar stehen vor der Tür. Wir sind wieder mit 4 Bullen dabei. Der Katalog ist unter dem Link bei der Materrind zu finden

https://www.masterrind.com/events/41-fleischrindertage-verden/#viewcontent

 

Von unseren vier Bullen ist einer enthornt, zwei sind heterozygot hornlos und einer ist homozygot hornlos. Hier sind auch noch ein paar aktuelle Bilder zu den 4 Verkaufbullen.

 

Merkur Pp, Men x Nekita Pp (Capitol P), ist ein typvoller hornloser Bulle mit einem guten Fleischansatz. Er ist der erste hornlose Sohn von Men und bietet mit seiner Genetik eine alternative Linie in der Hornloszucht.

Merkur Pp, Men x Nekita Pp (Capitol P)
Merkur Pp, Men x Nekita Pp (Capitol P)

Embargo, Emanuel P x Isabelle (Fakir) ist der leistungsstärkste Bulle unseres Jahrgangs. Er besticht durch Zunahmen, Bemuskelung und den großen Rahmen. Seine Mutter stammt aus Luxemburg und zieht jedes Jahr sehr gute Kälber auf.

Embargo, Emanuel P x Isabelle (Fakir)
Embargo, Emanuel P x Isabelle (Fakir)

Eminenz Pp, Emanuel P x Amelie P (Conradi P), ist ein sehr großer und langer hornloser Bulle. Seine Vorzüge liegen im Rahmen und der Entwicklung, mit über 1600 g/TZ. Seine Mutter ist eine milchreiche Kuh aus einer unserer besten Kuhlinien.

Eminenz Pp, Emanuel P x Amelie Pp (Conradi P)
Eminenz Pp, Emanuel P x Amelie Pp (Conradi P)

Empereur PP, Emanuel P x Talina Pp (Conradi P), ist ein junger gut bemuskelter Bulle. Er zeigt sich harmonisch und ausgeglichen. Seine Abstammung ist interessant und wenig verbreitet, er stammt aus einer sicheren Mutterlinie und zudem ist er reinerbig hornlos.

Empereur PP, Emanuel P x Talina Pp (Conradi P)
Empereur PP, Emanuel P x Talina Pp (Conradi P)